Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.


    Forschungsgruppenmitglied

    Jetzt online bewerben

    Vorteile für GeSRU Academics Mitglieder

    • Für Nachwuchswissenschaftler:innen kurz vor und nach der Habilitation: vertikale (Forschungsgruppenleiter:in) und horizontale (GeSRU Academics-Mitglieder) Vernetzung, Möglichkeit zur Nachfolge als Forschungsgruppenleiter:in (Amtsperiode i.d.R. 3 Jahre) nach abgeschlossener Habilitation
    • Für Postdoktorand:innen: Vernetzung zu Postdoktorand:innen und Habilitierten, professioneller wissenschafticher Support, finanzielle Unterstützungen (Proofreading, Kursgebühr scientific Skills Kurse)
    • Für Forschungsinteressierte: Mitmachen bei bestehenden Projekten, Vernetzung zu erfahreneren Wissenschaftler:innen, professioneller wissenschafticher Support, finanzielle Unterstützungen (Proofreading, Kursgebühr scientific Skills Kurse)

    Vernetzung als GeSRU Academics Mitglied – Fragen und Antworten

    Wie lange geht das Programm?

    Die Teilnahme als GeSRU Academics Mitglied ist zeitlich nicht begrenzt. Jede:r Teilnehmer:in soll seine wissenschaftlichen Ziele mit den GeSRU Academics durch Vernetzung schneller erreichen als zuvor. Sollte ein GeSRU Academics Mitglied habilitieren, ist es bei einem Wechsel der Forschungsgruppenleiter:in möglich, dass der/die nun habilitierte GeSRU Academics Teilnehmer:in von den Mitgliedern der Forschungsgruppen zum/zur Gruppenleiter:in gewählt wird.

     

    Welcher Zeitaufwand besteht durch die Teilnahme?

    Präsenz-Meetings finden beim jährlichen Jahresmeeting, beim EAU-Kongress und beim DGU-Kongress statt. Zusätzlich kann eine Forschungsgruppe weitere Treffen vereinbaren. Eine Teilnahme an den Meetings ist gewünscht. Eine Nicht-Teilnahme (z.B. wenn ein Teilnehmer nicht zum EAU-Kongress fährt) führt nicht zum Ausschluss.

    Außerhalb der Präsenz-Meetings erfolgt die Zusammenarbeit in der Forschungsgruppe mittels Fernkommunikation über E-Mail, Skype, Zoom o.Ä. Bei wie vielen Projekten der Arbeitsgruppe sich ein:e Teilnehmer:in beteiligt, liegt in der Entscheidung des Teilnehmenden selbst.


    Entstehen Kosten durch die Teilnahme?

    Die Teilnahme an den GeSRU Academics ist grundsätzlich kostenlos. Eine GeSRU-Mitgliedschaft (15€/Jahr) ist aufgrund der Organisationsstruktur der GeSRU Academics in der GeSRU e.V. Voraussetzung.

     

    Ist ein vorzeitiges Ausscheiden möglich?

    Ein Ausscheiden aus dem Programm der GeSRU Academics durch eine:n Teilnehmer:in ist auf Wunsch jederzeit möglich.

     

    Ist eine Genehmigung vom Vorgesetzten erforderlich?

    Eine Absprache mit dem Vorgesetzten (Chefarzt) ist ausdrücklich gewünscht. So lassen sich die aus der Vernetzung entstehenden Vorteile für den/die Teilnehmer:in und für die Heimatklinik maximal nutzen.

     

    Bewerbungsprozess für GeSRU Academics Mitglieder – Fragen & Antworten

     

    Wer kann sich bewerben?

    Jede:r Nachwuchswissenschaftler:in mit wissenschaftlichem Interesse im Bereich der Urologie kann sich bewerben. Es gibt keine Unter- und Obergrenze bezüglich des Alters und des Ausbildungsstandes. Eine Bewerbung ist sowohl für Ärzt:innen als auch für Naturwissenschaftler:innen, welche in der Urologie forschen, möglich. 

     

    Wann kann man sich bewerben?

    Ganzjährig sind Bewerbungen möglich. Bei Bewerbung für eine zweite Forschungsgruppe muss eine kurze Begründung bzw. Motivationstext beigefügt werden.

     

    Wie kann man sich bewerben?

    Eine Bewerbung ist nur online durch Ausfüllen des Bewerbungsformulars möglich. 


    Wie werden die Bewerber ausgewählt? 

    Die Bewerber werden durch ein Gremium bestehend aus dem/der Forschungsgruppenleiter:in und den Vorsitzenden der GeSRU Academics ausgewählt. Zentrale Auswahlkriterien sind die Motivation und die Freude am Vernetzen. 

     

    Wann erfolgt die Benachrichtigung über Annahme oder Ablehnung?

    Eine Evaluation geschieht durch die Forschungsgruppenleiter:innen. In der Regel wird innerhalb von zwei Wochen über eine Aufnahme entschieden und dies mitgeteilt.

     

    Wo erhalte ich weitere Informationen zur Bewerbung?

    Weitere Fragen können an academics@gesru.de geschrieben werden.

     

    Aufgrund eines Auslandsaufenthalts/Termins kann ich zum Starttermin der GeSRU Academics nicht anwesend sein. Kann ich mich dennoch für das Forschernetzwerk anmelden und später einsteigen?

    Ja, eine Anmeldung ist auch möglich, wenn ein Auslandsaufenthalt/Termin eine Präsenz beim Starttermin der GeSRU Academics verhindert. Der Platz in der Arbeitsgruppe wird nach erfolgreicher Bewerbung reserviert und man kann zum nächstmöglichen Präsenztermin in die Arbeitsgruppe einsteigen. 

    Jetzt online bewerben